Überbrückungshilfe: So sollen Unternehmen im Lockdown unterstützt werden

Dating Online kostenlos Speziell

Tinder und Co. Die einen raten zu Desinfektionsmitteln, andere warten erst einmal ab. Die Dating-App Tinder rät seinen Nutzern, wie sie sich vor dem Coronavirus schützen können. Das rät die Dating-App Tinder. Sie spielt Nutzern derzeit einen Hygiene-Hinweis aus. Man solle sich nicht ins Gesicht fassen, Handdesinfektionsmittel dabei haben und sich in der Öffentlichkeit vor Menschenmassen fernhalten. Quelle: Screenshot Tinder Auch andere Dating-Apps reagieren auf das Coronavirus. Jaumo gibt Tippsdie auch in der App ausgespielt werden, und rät unter anderem zu: Nur gucken, nicht anfassen. Wie der Guardian berichtete, würde das Virus die meisten Nutzer jedoch nicht davon abhalten, auf Dates zu gehen: 93 Prozent gaben an, dass sie weiterhin Menschen treffen würden.

Hauptnavigation

Aktuelle Themen Keine Veranstaltungen - Alternative Tipps im Lockdown Aktuelle Themen Die Veranstaltungsbrache liegt brach. Wohin also mit der Zeit? Die Tageszusammenfassung für Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen Die Tageszusammenfassung für Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen Jeden Tag verfolgen die Nachrichtenredakteurinnen und —redakteure von Two-way radio Emscher Lippe alles, was in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen passiert. Jeden Abend ab In rund drei Minuten bringen sie euch auf den aktuellen Stand — ob auf dem Weg nach Hause, beim Abendessen-Kochen oder beim Joggen. Wir kennen die versteckten Geschichten aus Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen, Allgemeinheit viele vergessen haben. Ruhrcharts Ruhrcharts Allgemeinheit Ruhrcharts immer Samstags von 17 nachher 20 Uhr bei uns. Wählt eure TOP30 für das Ruhrgebiet! Stimmt für die nächste Sendung ab und wählt unsere Neuvorstellungen in die Ruhrcharts.

Abschlagszahlungen sollen erhöht werden

Allgemeinheit hierfür gewährten Abschlagszahlungen sollen erhöht werden. Die Finanzhilfe wird ein Finanzvolumen von bis zu 10 Mrd. EUR haben und aus den bestehenden Mitteln finanziert, die für Corona-Hilfsprogramme vorgesehen sind. Abschlagszahlungen sollen erhöht werden An der Umsetzung wird aber noch gearbeitet.

Kommentar