Laut Studie: Aus diesem Grund haben intelligente Menschen weniger Freunde

Treffen Sie intelligente Menschen Geschickten

Wenn er den Mund aufmacht, zeigt sich sein Makel - und unserer: Oft vervollständigen wir seine Sätze oder übernehmen ungefragt seine Bestellung im Lokal. Ein Stotterer erklärt, warum ihn das wütend macht. Protokoll von Violetta Simon Mit Euch versuche ich, geduldiger zu sein: Ihr könnt Sachverhalte einfach nicht so schnell erfassen wie ich. Das ist fast wie buddhistisches Zen, wenn ich beobachte und erkläre und wieder beobachte, wie die Erkenntnis reift. Von hundert Menschen sind zwei hochbegabt, und nicht alle wissen es, leider: Sonst wäre ihnen klar, dass sie nicht zu blöd sind, um bei anderen gut anzukommen. Ich bin weder Astronaut noch werde ich den Nobelpreis bekommen. Ich muss mich fragen, was ich aus dieser speziellen Begabung gemacht habe.

5 Angewohnheiten die dumme von intelligenten Menschen unterscheiden

Wer nun verwirrt ist, den klären wir auf. Im Rahmen der Forschung wurden Das Ergebnis zeigt, dass Menschen, Allgemeinheit viel Zeit mit ihren Bekannten verbringen und in einem weniger belebten Wohnort hausen, besonders glücklich mit ihrer Circumstance sind. Bei den intelligenteren Teilnehmern sieht das Resultat allerdings etwas anders aus.

Intelligente sind mit weniger Freunden besser dran

Dennoch: Vor allem im professionellen Kontext schadet ein bisschen Grips natürlich ganz und gar nicht. Weniger intelligente Menschen haben Angewohnheiten, die sie sofort als solche enttarnen und das kann in manchen Situationen sehr nachteilig sein. Dumme Menschen geben anderen die Schuld für ihre Fehler Externer Inhalt nicht verfügbar Ihre Privatsphäre-Einstellungen verhindern das Laden und Indizieren aller externen Inhalte z. Grafiken oder Tabellen und Sozialen Netzwerke z. Youtube, Twitter, Facebook, Instagram etc. Zur Anzeige aktivieren Sie bitte die Einstellungen für Soziale Netzwerke und externe Inhalte all the rage den Privatsphäre-Einstellungen.

Diese Probleme sprechen für eine hohe Intelligenz

Intelligente sind mit weniger Freunden besser dran Veröffentlicht am Ein Partner, Hobbys, ein toller Job und viele Freunde, accordingly die gängige Meinung. Das gilt einer Studie zufolge aber nicht für kluge Menschen — Schopenhauer hatte offenbar recht.

Kommentar