Warum wir fremdgehen und was ein Seitensprung für den Partner bedeutet

Einsame Frauen süß wollen Gattin

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist Leider ist meine Generation so dumm, dass sie die Liebe nicht verdient. Ein Bekannter von mir hat die Dating-App Tinder durchgespielt. Eines Morgens blieb die Anzeige leer. Keine neuen Leute in seiner Umgebung. Frauen in freier Wildbahn ansprechen? Einfach mal Eine etwas länger treffen? Guter Witz.

Hauptnavigation

Politik und Gesellschaft Der Film zeigt auf, wie sehr ihre Sucht ihr Wohnen dominiert. Eines haben Kerry, Sue, Satine und Faith gemeinsam: Sie alle sind - oder waren - süchtig nach Sex und männlicher Aufmerksamkeit. Kerry und Sue hatten in ihrem Leben unzählige Sexpartner - sie haben keine Gelegenheit ausgelassen, Sex zu haben. Sie glaubten, nur über ihren Körper Zuneigung fachkundig zu können. Irgendwann haben beide erkannt, dass ihr ständiges Verlangen nach Sex krankhaft ist.

Wie Frauen den Orgasm Gap überwinden - Tipps für mehr Lust - ARD-alpha


Klaus Klette oder die Klette

Denn sind Sie nicht die Einzige! Millionen Frauen zieht es immer wieder wenig Männern, die nicht gut für sie sind — oder sogar gefährlich. Allgemeinheit US-Psychotherapeutin Sandra L. Klaus Klette oder die Klette Seine Art: Die Klette gibt sich als perfekter Partner — will aber nur Selbstbestätigung.

Als Freunde könnt ihr euch beschnuppern

Und zwar nicht nur, weil sie gern mit ihnen vögeln wollen. Nein, diese Frauen schaffen es, dass selbst Allgemeinheit ewigen Junggesellen plötzlich von gemeinsamen Kuschelabenden und Ikea-Ausflügen träumen. Ich habe all the rage meinem Freundeskreis zwei, drei solcher Frauen, von denen sämtliche Männer in Sekundenschnelle verzaubert sind. Fasziniert beobachte ich, wie sie von Verehrer zu Verehrer und von Beziehung zu Beziehung gleiten.

Kommentar