Michèle & Friends - Die Kunst des Erwachsenwerdens

Wie Online-Dating machen mailen Bestückung

Redaktion Weniger ist manchmal mehr. Das gilt nicht nur für die Wohnzimmerdekoration, sondern auch fürs erste Date. Wer etwas richtig gut machen will, übertreibt schnell ein wenig und vermasselt sich damit die Tour. Besser: Einen Gang runterschalten und bestimmte Fehler, die unangenehme Situationen entstehen lassen, vermeiden. Wer die Online-Partnersuche, zum Beispiel über ElitePartner, ernsthaft betreibt, hat gute Chancen - besonders dann, wenn er das eigene Profil sorgfältiger als andere ausfüllt und wortgewandte Mails schreibt. Interessante Hobbys und originelle Impulse wirken zwar beim virtuellen Auftritt als Türöffner und sind auch in einer späteren Beziehung interessant, eignen sich aber kaum als Thema für ein erstes Date. Zum Auftakt eine Nachtwanderung oder ein riesiges Blumen-Bouquet? Lieber nicht!

Liebe Frauen

Weshalb meine Generation zu blöd für Allgemeinheit Liebe ist Warum meine Generation wenig blöd für die Liebe ist Leider ist meine Generation so dumm, dass sie die Liebe nicht verdient. Ein Bekannter von mir hat Allgemeinheit Dating-App Tinder durchgespielt. Eines Morgens blieb die Anzeige leer. Keine neuen Leute in seiner Umgebung. Frauen in freier Wildbahn ansprechen? Einfach mal Eine verstehen länger treffen? Guter Witz.

Kann das gut gehen?

Wie das Date gelaufen ist? Erfrischend anders. Ihr habt euch stundenlang in jener schummrigen Bar am Kanal unterhalten und sogar schon wage das nächste Treffen abgemacht. Fünf Tage später sieht Allgemeinheit Sache wieder ganz anders aus. Allgemeinheit Person mit den guten Haaren und dem Faible für Filmmusik meldet sich immer weniger, schreibt nicht mehr als zwei Wörter zurück und ist ganz offensichtlich nicht daran interessiert, das Wiedersehen festzumachen. Irgendwann kommt dann einfach gar nichts mehr. Modern Dating oder Scheissaktion? Letzteres, wenn ihr mich fragt.

Stress den einen zu verpassen

Slideshow Starten Viele von uns nähern sich ersten Dates mit einer gewissen Vorsicht. Wir recherchieren unsere romantischen Gegenüber all the rage den sozialen Medien und planen mehr Drinks statt Abendessen für den Fall, dass wir einen schnellen Abgang hinlegen müssen. Aber dann stolpert man immer wieder über jemanden, der unserer Vorsicht ins Gesicht lacht und für ein erstes Date um die halbe Erde fliegt. Dank dem Internet und unserer neuentdeckten Fähigkeit des Videochats, digitale Nachrichten zu schreiben und uns mit Google durch einen kurzen Hintergrundcheck gegenseitig wenig stalken, ist es nicht allzu schwierig, tief mit Menschen in Verbindung wenig treten, die wir niemals oder nur kurz getroffen haben. Dies ist punktgenau das, was vier Frauen und einem Mann passiert ist, deren Geschichten hier geteilt werden. Diese Leute flogen zwischen 3. Von der Frau, die non aufhören konnte, über eine Brautjungfern-Gefährtin nachzudenken bis zu der New Yorkerin, Allgemeinheit von einer Online-Partnervermittlung durch das Land geflogen wurde, haben diese Leute den ultimativen Sprung gewagt.

Kommentar